Internate und Summer Schools - Stanford & Ackel

Ein Auslandsaufenthalt ist immer ein Abenteuer und prägt einen Menschen oft ein Leben lang.

Bereits Schüler können von dieser Erfahrung profitieren. Sie vertiefen ihre Sprachkenntnisse, werden selbstständiger, lernen fremde Kulturen kennen und schließen neue, internationale Freundschaften. Internate und Summer Schools in Großbritannien bieten dafür ideale Voraussetzungen. Für ein unvergessliches Erlebnis ist die Wahl der Schule oft entscheidend. Stanford & Ackel bringt Familien und Schulen zusammen. 

Bei der Planung gibt es wichtige Punkte zu klären: Wohin soll es gehen? Welche Schule ist die Richtige? Wann ist der ideale Zeitpunkt? Wie lange soll der Aufenthalt sein? Was kostet das?

Zu all diesen Fragen beraten wir Sie gerne und vermitteln - kompetent, persönlich und kostenlos.

Stanford & Ackel findet gemeinsam mit Eltern und Kindern das passende Bildungsangebot aus über 150 Partnerschulen, hilft beim Bewerbungsprozess und steht immer mit Rat und Tat zur Seite. 

Internate in GB bieten ein erstklassiges Lernumfeld und viele abenteuerliche Aktivitäten für die Entwicklung von erfolgreichen Persönlichkeiten.
Summer Schools kombinieren Englisch Unterricht mit abwechslungsreichem Freizeitangebot für den idealen Einstieg in die englische Sprache.
Persönlich, kompetent und kostenlos. Wir empfehlen Ihnen die Schule, die am besten zu Ihren Wünschen und Bedürfnissen passt.

Englische Internatsschüler bei Olympia in Rio

Internate in England sind für ihren hohen akademischen Standard in der ganzen Welt bekannt. Ein Aufenthalt an einem englischen Internat bietet jedoch noch viel mehr...

Rio 2016 – Stolze 10 Olympiateilnehmer von Plymouth College

Es scheint unmöglich, dass eine kleine Schule wie Plymouth College, mit 500 Schülern, 10 Olympiateilnehmer (hauptsächlich Schwimmer) auf die Olympischen Spiele 2016 in Rio vorbereitet hat.

Brexit Referendum und die Folgen für englische Internate - Ein Ausblick und positive Rückmeldungen der Schulen

Europa und Großbritannien verarbeiten nach wie vor die Ergebnisse des Referendums. Uns scheint es zum jetzigen Zeitpunkt wichtig, die Situation in einen konkreten Kontext zu stellen und die Perspektiven darzustellen...